Die Schreibschrift üben mit Würfeldiktaten

Statt meine Kartei zu den Glückssymbolen zu laminieren, habe ich mich in der letzten Woche dafür entschieden, die Texte für ein Arbeitsblatt herzunehmen. Ziel war es, die Kinder Texte in Schreibschrift „übersetzen“ zu lassen. Die Kinder sollten würfeln, welcher Text als nächstes dran kommt und haben dann das entsprechende Bild ausgeschnitten und den zugehörigen Text in ihr Heft abgeschrieben. Eigentlich „billig“ gemacht, aber allein die Würfel motivieren schon und wenn es dann noch so kleine Texthappen sind, ist die Arbeit schön übersichtlich und „erschlägt“ nicht. Wichtig war mir auch, da keinen Zeitdruck aufzubauen. Ziel ist im Moment: eine leserliche, schöne Schreibschrift, auch wenn es noch lange dauert.

Nachdem das erste AB zu den Glücksbringern bei den Kindern so gut angekommen ist, habe ich noch zwei weitere ABs mit der gleichen Aufgabenstellung erstellt. Eines werden wir nächste Woche noch angehen und eines kommt in meinen Notfallordner. Der steht bei uns in jedem Klassenzimmer und enthält Aufgaben, die die Kinder alleine hinkriegen, wenn mal Not am Mann ist und sie spontan aufgeteilt werden müssen.

Sicher sind die ABs auch noch für die ein oder andere 3. Klasse geeignet. Abschreiben üben ist ja oft noch genauso nötig…

Viel Spaß mit den ABs und viele Grüße

Das könnte Dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. Ida sagt:

    Liebe Frau Locke,

    vielen lieben Dank! Ja Abschreiben ist immer wieder ein Thema. So kann das leidige und für einige doch mühselige Schreiben ein wenig aufgelockert und mit Motivation erledigt werden.
    Nebenbei lesen sie noch gleich etwas sinnvolles ;).

  2. Werni sagt:

    Vielen Dank, liebe Nicole!

  3. Kathrin sagt:

    Liebe Frau Locke,
    vielen Dank für die nette Idee. Wir üben gerade fleißig die Schreibschrift, aber noch fehlen einige Buchstaben….
    Viele Grüße, Kathrin

  4. Sabine sagt:

    Liebe Frau Locke,
    vielen lieben Dank für das ansprechende Material. Ich werde einsetzen, wenn wir mit dem Füller anfangen zu schreiben.

    Viele Grüße Sabine

  5. MaySi sagt:

    Herzlichen Dank! Tolle Idee!

  6. Annika Husung sagt:

    Sehr tolles Material!
    Gerade in meiner Klasse, die sehr Lernstandsgemischt ist, kann ich so eine offene Abschreibübung gut verkaufen. 🙂
    Das ist so extrem wichtig, nimmt enorm viel Zeit in Anspruch, die ich eigentlich oft im alltäglichen Unterricht nicht immer habe. So sind meine Eulen hoffentlich motiviert und stöhnen nicht, wenn es heißt: Heute wollen wir „Schönschreiben“ üben. 😉
    Vielleicht komme ich selbst irgendwann mal dazu, denn ich könnte mir diese Übung auch noch zu anderen Themen vorstellen.

    Liebe Grüße und ein fettes DANKE aus Dresden

  7. FrauGRU sagt:

    Wie immer, liebe Frau Locke, ein motivierendes Material mit Effekt! Danke und einen guten Start in die Woche!

  8. Katharina sagt:

    Da will ich nur mal schnell vorbeischauen und die LZK-Auswertung runterladen – und schon wieder finde ich ein absolut passendes, superschön gestaltetes Arbeitsblatt, das ich gleich in meiner Klasse einsetzen werde!
    Vielen lieben Dank, du bist toll, Frau Locke!

  9. Manuela sagt:

    Liebe Frau Locke
    Danke für das tolle Material.
    Meine Kids lieben Würfelsätze😊
    Bei der Meeresschildkröte haben meine doch glatt einen Schreibfehler gefunden😊
    Da hat sich ein 3. „s „ eingeschlichen.

  10. Angelika Moosmann sagt:

    Liebe Frau Locke,
    herzlichen Dank für das Material! Wir sind auch gerade fleißig am Üben der Schreibschrift, bevor es nach den Faschingsferien dann mit dem Füller losgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.