Lernuhr Bastelvorlage

Heute habe ich eine schöne Bastelvorlage für eine Lernuhr für euch. Wir haben zwar an der Schule zwei Sätze Lernuhren, allerdings eben auch 16 Klassen. Da war ich schon häufiger froh, dass ich aus meinen Ref-Zeiten noch einen Satz laminierter Lernuhren da hatte. Die sind jetzt nach 10 Jahren allerdings auch langsam durch und deswegen dachte ich mir, ich mache jetzt mal meine eigene Vorlage. Die werde ich dann jetzt auch den Kinder mit nach Hause schicken, sodass jedes Kind seine eigene Lernuhr zur Verfügung hat. Dafür drucke ich sie auf dickes Papier und loche die Vorlage an einer Ecke. Dort „parke“ ich dann eine Musterbeutelklammer, sodass sie nicht verloren geht beim Transport. Dann können die Kinder die Uhr zuhause in Ruhe basteln und mit den Eltern üben.

Ihr habt mehrere Varianten in der Datei:

  • mit 24 Stunden-Beschriftung mit jeweils unterschiedlichen Zeigern
  • mit 12 Stunden-Beschriftung mit jeweils unterschiedlichen Zeigern
  • schwarz-weiß Vorlage zum selbst bemalen

Beim Ausdrucken solltet ihr „Übergroße Seite verkleinern“ in den Druckeinstellungen aktiviert haben. Wenn ihr noch laminiert, reicht normales Druckerpapier. Wenn ihr euch das sparen wollte, würde ich zu mind. 160g/m² raten. Das hält dann auf jeden Fall auch die Sequenz durch. Dazu braucht es noch Musterbeutelklammern.

Hier gibt es übrigens schon passende ABs für die 2. Klasse.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Claudia sagt:

    Liebe Frau Locke,
    das Material ist total schön und sehr ansprechend! 🙂
    Eine kleine Anregung. Gäbe es auch die Möglichkeit auf der Lernuhr noch die einzelnen Minuten als Ziffern anzugeben?
    LG Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.