Gratis Tipp: Gesundheitserziehung mit den RAKUNS

Im Juni habe ich eine Anfrage von der „Stiftung Kindergesundheit“ bekommen, ob ich mit meiner Klasse nicht das Grundschulprogramm „RAKUNS“ ausprobieren möchte.

Ich zitiere mal:

Als gemeinnützige und unabhängige Stiftung Kindergesundheit setzen wir uns seit über 20 Jahren aktiv für ein gesundes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen ein – getreu unserem Motto „Gesundheit fängt Klein an“. Dabei informieren wir nicht nur die Öffentlichkeit zu wichtigen Gesundheitsfragen, sondern entwickeln auch pädagogisch und wissenschaftlich fundierte Präventionsprogramme.
Um Lehrkräfte bei der wichtigen Aufgabe der Gesundheitsbildung zu unterstützen, haben wir das Grundschulprogramm „DIE RAKUNS – Das gesunde Klassenzimmer“ in Zusammenarbeit mit Grundschulpädagoginnen entwickelt. Es beinhaltet hochwertige, pädagogisch wertvolle Unterrichts- und Experimentiermaterialien für den sofortigen Einsatz, die für Lehrkräfte kostenfrei bestellbar sind. Gerne können Sie sich auch auf unserer Homepage einen genaueren Einblick verschaffen: https://www.rakuns.de/das-programm.html

Ich bin ja kein großer Fan vom Lehrer:innen-Influencertum, aber nachdem ihr alle euch das ja genauso gratis bestellen könnt, habe ich mir die Box für die Jahrgangsstufen 1/2 gerne schonmal für euch angeschaut und Teile auch schon eingesetzt.

Mit der Box erhaltet ihr einen dicken Ordner mit Lehrermaterial (darunter auch Verbrauchsmaterial) und 25 Schnellhefter mit je 4 Sets an Schülermaterial zu den Bereichen

  • Körper- und Selbstwahrnehmung
  • Bewegung und Entspannung
  • Körperpflege und -hygiene
  • Ernährung

Die passen ja schonmal gut zu den Lehrplanbereichen, insofern kann man das gut über die zwei Jahre immer mal wieder hernehmen. Wie schaut das jetzt genau aus? Zu jedem der Bereiche ist ein total motivierender Comic enthalten und noch passende Arbeitsblätter dazu, zu einigen Themen auch „Praxismaterial“ bzw. Aufgabenkarten. Im Lehrermaterial ist jeweils alles genau erklärt, wie es gedacht ist. Meine Kinder waren total heiß drauf, als sie mich die Comics sortieren gesehen haben. Ich habe nämlich die Mappen erstmal geleert und nur den Bereich drinnen gelassen, den wir jetzt auch bearbeiten würden, nämlich „Körperpflege und -hygiene“.

Die UV-Uhr alleine war der Oberknaller und schon deswegen würde ich euch empfehlen, euch die Box zu bestellen. Für jedes Kind ist ein Armband enthalten, auf dem die Kinder sehen können, wie hoch die UV-Strahlung gerade ist und was jetzt angeraten ist. Mit Sonnencreme auf der Uhr (auch die ist im Paket enthalten) kann man in Sekundenschnelle sehen, dass die Strahlung nicht mehr so gut „durchkommt“.

Auch zum Händewaschen war ein Versuch dabei. Wir haben in zwei Versuchs-Döschen (auf dem Bild in der Mitte oben zu sehen) einmal Fingerabdrücke von gewaschenen Händen und einmal von dreckigen Händen gesammelt und konnten dann über einige Tage hinweg beobachten, was da alles mehr oder weniger ekliges zu wachsen beginnt.

Die Reihe war echt schön und zum Ende des Schuljahres nochmal sehr motivierend und jahreszeitlich passend wegen des Sonnenschutzes. Die Kinder fanden die Uhr ganz toll und wollten sie übers Wochenende mit ins Freibad und an den See nehmen. Alleine schon die Pause war spannender und man muss es halt nach dem Versuch nicht wieder einpacken und „wegnehmen“, sondern sie konnten es echt mit in ihren Alltag nehmen und dort noch weiter nutzen.

Eine solche Box gibt es auch für die 3/4 mit den Bereichen

  • Bewegung und Entspannung
  • Ernährung
  • Medienkompetenz

Die habe ich bereits hier, aber die konnte ich jetzt natürlich noch nicht mit einer Klasse ausprobieren. Klingt für mich jetzt aber auch sinnvoll und lohnenswert. Man kann auch jeweils nur die Verbrauchsmaterialien als Nachfüllpaket bestellen. Man braucht ja den Ordner nur einmal für sich oder sogar nur einmal für die Schule.

Wenn ihr also Interesse habt, bestellt es euch doch einfach mal und schaut es euch selbst an. Wenn eines der Themen eh ansteht oder eine Projektwoche zu gestalten ist, sind die Boxen sicher eine schöne Ergänzung für die eigene Unterrichtsvorbereitung.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Frau Locke

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Birgit Jahn sagt:

    Hallo, habe meinen Lehrerkalender A4 vor ein paar Wochen gekauft und bekommen. Habe leider heute, als ich ihn nutzen wollte, gemerkt, dass er vom letzten Jahr ist. Hab ich noch eine Chance, einen aktuellen zu bekommen?

  2. Petra Jacob sagt:

    Vielen lieben Dank für den tollen Tipp ;o)
    Habe es gleich für unsere Schule bestellt.
    Liebe Grüße, Petra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.