Kartei „Wir üben Bindewörter“

Die Bindewörter sind unsere nächste Wortart und weil ich die Kinder gerne ins Heft arbeiten lasse, habe ich eine Kartei erstellt, mit der sie die Bindewörter direkt ausgiebig in ihrem Deutschheft üben können.

Oben rechts im Eck ist jeweils noch ein Hinweis dazu, wie der Satz aufgebaut sein könnte. Dabei stehen die Kugeln für die Verben. Ich nutze ja nach wie vor die Montessori Symbole aus dem Wortarten Märchen.

Noch ein Hinweis in eigener Sache: In letzter Zeit erreichen mich fast nur noch Kommentare mit Wünschen nach Abänderungen, Ergänzungen, es wäre super, wenn usw. Das ist für mich zeitlich und kräftemäßig nicht umsetzbar. Ich erstelle die Sachen für meinen Unterricht und wenn ich dann noch Zeit und Muße habe, stelle ich sie hier online. Wenn ihr sie nutzen könnt, super! Fühlt euch eingeladen! Wenn nicht, tut es mir leid! Es ist leider nicht so, dass das Lehrer:innenleben 2021 so locker flockig ist, dass ich jetzt am Wochenende zwingend noch mehr Arbeit für andere Lehrer:innen mit übernehmen möchte. Ihr braucht mir jetzt auch nicht schreiben „Wie unverschämt, diese bösen Lehrer:innen!“, es ist wirklich ok, aber ich möchte es noch einmal so ausdrücklich hier ansprechen, weil ich die Kommentare schon wieder anfliegen kommen sehe. Wenn ihr Fehler findet, bin ich euch aber sehr dankbar, wenn ihr mich informiert. Diese ändere ich dann natürlich ab!

Habt einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße, Frau Locke

Das könnte dich auch interessieren …

13 Antworten

  1. Sandra sagt:

    Huhu,

    wie toll! Die Kartei kommt genau zur richtigen Zeit. Wir werden demnächst mit den 3ern wieder Geschichten schreiben, da passen Bindewörter perfekt.

    Einen schönen Sonntag,
    Sandra

  2. Madelaine-Juliane Hartmann sagt:

    Vielen Dank für die Kartei! Ich kann sie gerade super bei meiner 4ern einsetzen.

    Bei der Karte zu „während“ hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Da müsste im Auftrag auch „während“ stehen.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

  3. Michaela Koch sagt:

    Liebe Frau Locke,

    Schon ganz häufig habe ich mich riesig über dein tolles Material gefreut und es im Unterricht gerne eingesetzt. Lass dich bitte nicht von den mittlerweile doch zahlreichen Leuten verärgern, die nur vom Stamme Nimm sind und immer nur fordern.

    Schönen Sonntag
    Michaela

  4. Herzlichen Dank! Eine ganz feine Zusammenfassung und Übung! Liebe Grüße!

  5. Sybille sagt:

    Super, vielen lieben Dank! Ich finde es auch wirklich wichtig, dass die Kinder in ihr Heft schreiben und nicht nur Lückentexte usw. bearbeiten. Deshalb freue ich mich über die Kartei, die ich noch vor Weihnachten sehr gut gebrauchen kann, doppelt.
    Einen schönen Rest-Sonntag und einen guten Start in die neue Woche
    Sybille

    • Frau Locke sagt:

      Hallo Sybille,
      das ist mir auch sehr wichtig. Mir kommt es so vor, als würden sie sich mehr mit den Inhalten beschäftigen. Das Lücken ausfüllen lädt doch nochmal ein wenig mehr zum Raten ein.
      Liebe Grüße
      Nicole

  6. Cleo sagt:

    Vielen Dank! Ich schätze deine Mühe sehr, die du auch in unseren Unterricht steckst, schon ohne irgendwelche Extrawünsche zu erfüllen.
    Mein Tipp zur Karteikarte: „dass…“ : „Bine macht traurig, dass…“ klingt besser. Bine ist traurig würde ich mit ,weil… ergänzen.
    Aber vielleicht ist das ja auch lokal verschieden.
    Schönen Restsonntag!

  7. Kate sagt:

    Liebe Frau Locke,
    vielen Dank für das tolle Material!
    Liebe Grüße
    Kate

  8. Claudia sagt:

    Vielen Dank für dein tolles Material! Super, dass du es hochlädst und uns zur Verfügung stellst🙏🏻

  9. Claudia sagt:

    Auch wieder ein tolles Material! Dankeschön

  10. Nadine sagt:

    Vielen Dank für dein tolles Material und die motivierenden Ideen.
    Ich mag deine ansprechenden Illustrationen und bewundere dich dafür, wie du das alles hinbekommst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.